51
Autumn School: Law&Gender
"Law & Gender – Gender Equality and Gender Mainstreaming in the Context of European and International Law"

Organisiert durch das  SEE|EU Cluster of Excellence in European and International Law des Europa-Instituts

Vom 4. bis zum 15. Oktober fand die alljährliche Summer School, oder besser gesagt, die diesjährige Autumn School, statt, die vom SEE|EU Cluster of Excellence in European and International Law des Europa-Instituts organisiert wurde. Das diesjährige Thema lautete: "Law&Gender- Gender Equality and Gender Mainstreaming in the Context of European and International Law" und umfasste eine Vielzahl von Kursen, von der Rechtsphilosophie und -soziologie bis hin zur Bewertung geschlechtersensibler Themen in den verschiedenen Disziplinen des europäischen und internationalen Rechts. Leider wurden die Vorlesungen in diesem Jahr aufgrund der Pandemie online über die Plattform Zoom abgehalten, doch waren die Sitzungen so interaktiv wie immer und die TeilnehmerInnen diskutierten offen mit den DozentInnen und untereinander. Die TeilnehmerInnen, die sich hauptsächlich aus Masterstudierenden und DoktorandInnen zusammensetzten, mussten nicht nur theoretisches Wissen erwerben, sondern auch Gruppenarbeiten durchführen und juristische Argumente zu den wichtigsten geschlechtsspezifischen Fragen, die sich in Fällen aus der Praxis auf europäischer und internationaler Ebene stellen, vorbringen.

VonEI-Mag

Share